Bio-Qualität im Elli's

Im Elli's treten wir aus Überzeugung für ökologisch erzeugte Lebensmittel ein und versuchen so viel wie möglich aus entsprechendem Anbau und aus fairem Handel zu beziehen. Wir möchten durch unser Konzept und unser Einkaufsverhalten den Wandel zu mehr Nachhaltigkeit und gesünderen, unverarbeiteten Lebensmitteln unterstützen und einen Teil zum Schutz unserer Umwelt und guten Arbeitsbedingungen in unserer Welt beitragen. Hier findest du Informationen rund um das Thema Bio im Elli's.

Was macht Bio aus?

  • Der Bio-Landbau sieht Boden, Pflanzen, Tiere und Menschen als ganzheitliches System und bewirtet es in der Art eines Kreislaufs mit einem möglichst geschlossenen Nährstoffzyklus. Er führt möglichst wenig Nährstoffe und Hilfsmittel von außen zu und erhält die Fruchtbarkeit der Böden.
  • Bio-Bauern setzen keine chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel (Pestizide) und energieintensive synthetische Düngemittel (Kunstdünger) ein. Das Grundwasser wird entlastet, die Fruchtbarkeit des Bodens aufrechterhalten und es bildet sich ein besserer Lebensraum für Wildpflanzen und Insekten sowie eine bessere CO2-Bilanz.
  • Ein Einsatz von Gentechnik ist bei Bio auf allen Ebenen der Erzeugung verboten.

Was bedeutet das für mich?

  • Das Obst und Gemüse wächst wegen der natürlichen Düngemittel langsamer. Es enthält bis zu 20 Prozent weniger Wasser, schmeckt darum oft intensiver und hat eine bessere Textur.
  • Bio-Lebensmittel sind gesünder. Sie enthalten weniger Nitrat, sind frei von Pflanzenschutzmittel-Rückständen und besitzen mehr gesundheitsfördernde Antioxydanzien und Vitamin C.
  • Auch bei der weiteren Verarbeitung von Bio-Lebensmittel wird auf viele Zusatzstoffe und die meisten Aromen verzichtet, um diesen Gedanken bis zum Endprodukt zu verfolgen.

Für euch heißt das konkret: Gesündere Zutaten, besserer Geschmack und das gute Gewissen, euren Körper und die Umwelt nicht unnötig mit bedenklichen Stoffen zu belasten.

Quelle: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, www.bzfe.de 

Wozu überhaupt eine Bio-Zertifizierung?

Lebensmittel dürfen sich nur „Bio“ oder „Öko“ nennen, wenn sie nach den Regeln der EG-Öko-Verordnung produziert wurden. Auch Gastronomen dürfen diese geschützten Begriffe auf Speisekarten und -tafeln nicht einfach verwenden, ohne dass die versprochene Bio-Qualität regelmäßig durch Öko-Kontrollstellen sichergestellt wird.

Schon seit unserer Gründung arbeiten wir im Elli’s mit sehr hochwertigen Zutaten. Aus persönlicher Überzeugung und Begeisterung für gesunde und nachhaltig angebaute Lebensmittel sind im Laufe der Zeit auch immer mehr Bio-Produkte dazu gekommen. Um die hohe Qualität auch transparent machen zu dürfen, haben wir uns im Jahr 2020 für die Bio-Zertifizierung entschieden.

Ist im Elli's alles Bio?

Nein, wir sind leider kein reines Bio-Bistro & Café. Bei den als "Bio" ausgelobten Zutaten könnt ihr euch natürlich sicher sein, dass ihr diese auch durchgängig in geprüfter Bio-Qualität bei uns bekommt und wir freuen uns, dass diese Anzahl Jahr für Jahr steigt. Insbesondere Lebensmittel, welche wir in gleichbleibender Qualität und ununterbrochener Verfügbarkeit über den Naturkostfachhandel beziehen können, sind bei uns bereits Bio - dies sind aber leider (noch) nicht alle.

Warum ist bei euch nicht alles Bio?

Dies hat mehrere Gründe. Erstens sind einige unserer Lebensmittel in unserer Region und je nach Saison nur schwer in guter Bio-Qualität und ausreichender Menge zu bekommen. Zweitens müssten wir aufgrund der deutlich höheren Einkaufspreise für Bio-Lebensmittel irgendwann Verkaufspreise aufrufen, welche wohl die Mehrheit nicht mehr bereit wäre zu zahlen oder schlichtweg nicht zahlen kann. Trotz unserer hohen Qualitätsansprüche und unserer Begeisterung für den ökologischen Landbau, möchten wir mit unserem Angebot viele Menschen erreichen und es für alle noch bezahlbar machen. Gerade wenn das konventionell erzeugte Produkt daher ethisch und in Bezug auf die eigene Gesundheit vertretbar ist und die Mehrkosten unverhältnismäßig sind, nutzen wir guten Gewissens auch konventionelle Produkte im Elli's.
Konkretes Beispiel: Unser konventionell angebauter Basmati-Reis schneidet bei Öko-Test [zuletzt Ausgabe 07/2020] mit Testurteil "sehr gut" ab und konnte sogar einige Bio-Reissorten hinter sich lassen. Derartige Testberichte über bedenkliche Inhaltsstoffe lesen wir übrigens regelmäßig und passen unsere Vorprodukte entsprechend an.

Wie sieht es beim Gemüse aus?

Würden wir unser Elli's als Kunden betreten, würde uns auffallen, dass das Gemüse nicht klar mit "Bio" deklariert ist. Dies hat aber einen besonderen Grund.

Gerade in der Nebensaison, wenn die heimische Erntesaison noch nicht begonnen hat, muss das Gemüse von weiter weg (Süden Deutschlands, oder EU-Ausland) bezogen werden. In dieser Zeit müssen wir unser Gemüsesortiment von Großhändlern wie Grell Naturkost und regionalen Supermärkten beziehen und greifen dabei zu möglichst viel zertifizierter Bio-Ware.
Bereits seit der Gründung des Elli's im Jahr 2017 kaufen wir allerdings auch bei regionalen Partnern, wie der Gemüsegärtnerei Beuck in Oldenburg in Holstein ein. Der Gemüsehof baut bereits seit Jahrzehnten traditionell und nachhaltig Gemüse unter besten Bedingungen an und wir können uns seit 6 Jahren selbst von Qualität und Anbaumethoden überzeugen. Eine aufwändige und kostenintensive Bio-Zertifizierung kommt für viele kleine Gemüsehöfe nicht in Frage, weshalb es folglich auch für uns nicht möglich ist, diese Lebensmittel als Bio auszuweisen.

Fazit: Würden wir ausschließlich Bio-Gemüse aus dem Handel beziehen, könnten wir dies zwar werbewirksam nutzen und ganzjährig auf unserer Speisekarte ausloben, doch noch frischere und zudem nachhaltigere Produkte (Stichwort CO²-Bilanz) gibt es im Laufe der Saison bei unseren geliebten Gemüsehöfen um die Ecke, wo sich der Salat noch morgens auf dem Feld und Nachmittags in eurer Bowl befindet. Auf eine Bio-Auslobung müssen wir dann zwar verzichten, aber für uns und natürlich für euch, ist es das Beste was wir uns wünschen können.

Wie läuft eine Bio-Kontrolle ab?

- to be continued -

Gollendorf 90

23769 Fehmarn OT Gollendorf

04372/8060555

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Montag

12 bis 18 Uhr

Di. + Mi. geschlossen